hardware

Wenn Sie neue Hardware für Ihren Computer hinzukaufen, müssen Sie sich in den meisten Fällen über die vorhanden Komponenten und deren Kompatibilität zur geplanten Neuanschaffung informieren. Aber wie erfahren Sie einfach und bequem, was in Ihrem Computer schon verbaut wurde? Das geht zum Beispiel mit “System Information for Windows” – kurz SIW. Weiterlesen

Der Peripherie-Spezialist GEMBIRD setzt bei seinem Force Feedback-Lenkrad STR Shockforce-M auf Plattform-übergreifende Kompatibilität. Das Rennlenkrad lässt sich sowohl für die PlayStation 2, den Nintendo GameCube, die Microsoft Xbox oder am Gaming PC (via USB) einsetzen. Hier steht der Spielespaß für Neueinsteiger und ambitionierte Rennlizenz-Aspiranten über der Plattformfrage. Für ein präzises, realistisches Rennerlebnis sorgen zwei Force Feedback-Motoren – die Force Feedback-Funktion des STR Shockforce-M ist direkt kompatibel mit DirectX-Spielen. Je nach Spiel oder Konsole und/oder Fingerfertigkeit können die Gamer zwischen drei Modi wählen: digital, analog und neGcon. Weiterlesen

32 GB USB-Stick ZelosK&P electronic nimmt einen weiteren USB-Speichergiganten ins Produktportfolio auf. Der USB-Stick, der wie seine Vorgänger unter dem Namen „Zelos“ ins Programm aufgenommen wird, vervollständigt mit 32GB Kapazität die Produktpalette im USB-Speicherbereich. Trotz der hohen Kapazität hat sich die Bauform gegenüber der 8GB und 16GB-Version nur unwesentlich verändert und versperrt nach wie vor keine benachbarten USB-Slots.

ICY BOX hat ein neues Gehäuse für zwei 3,5”-SATA-Festplatten herausgebracht. Die auffallendsten Merkmale sind der nahezu unverschämt niedrige Preis – € 35,90 (unverbindliche Preisempfehlung) – und das ebenso gute Aussehen. Matt schwarz steht das solide Aluminiumgehäuse vor einem.

Ein Lüfter – mit Ein/Aus-Schalter – lässt die wertvollen Dateien ebenso cool auftreten. Mit USB 2.0 ist das IB-3218 überall schnell einzusetzen. JBOD – der Zugriff auf zwei Festplatten über nur ein USB-Kabel macht Schluss mit überbelegten USB-Ports und Kabelgewirr.
Software für One-Touch-Backup ist ebenso selbstverständlich wie ein Treiber für Windows 98. Unterm Strich: Zweifachgehäuse mit Vielfachvorteilen zum Einfachpreis. (via Pressebox)

Backupsoftware auf Download-Tipp.de
Software zur Datensynchronisation auf Download-Tipp.de

Der Distributor PSP aus Hahnstätten stellt mit dem Produkt Secbox des ungarischen Herstellers Navayo eine neuartige Datenverbindungslösung vor, die hochsichere IP basierte Netzwerkkommunikation über das Internet ermöglicht.

Die neue Lösung besteht aus der Navayo Secbox und dem Manageable Virtual Closed Network (MVCN). Letzterer fungiert als geschlossener logischer Netzwerk-Trustcenter, an dessen Endknoten die Secboxen eine sichere Punkt-zu-Punkt Datenübertragung ermöglichen. Die Inbetriebnahme der Secboxen ist auch für unbedarfte Anwender einfach und damit vor allem für Nutzer interessant, die vertrauliche Verbindungen zu Geschäftspartnern und anderen Netzwerken benötigen, ohne dass ein Netzwerkadministrator notwendigerweise involviert sein muss. Somit können hochkritische Daten selbst vor dem Zugriff eines Administrators geschützt werden, was im Rahmen von Security-Audits bisher regelmäßig ein Problem darstellte.

Die Navayo Secboxen sind universell einsetzbare Endknoten der Navayo MVCN-Technologie, die über jeweils eine interne und auch eine externe Ethernet-Schnittstelle verfügen. Die interne Verbindung dient zum Anschluss an das gesicherte Netzwerk, während die externe Verbindung zum Anschluss an das Internet beziehungsweise jedes andere IP-basierte Netzwerk genutzt werden kann. Zusätzliche USB Ports machen die Secbox zu einem vielseitig einsetzbaren Werkzeug für den Anwender sowohl am Desktop als auch im mobilen Umfeld.

Während der Primärschlüssel herkömmlicher VPN-Produkte von einer Person eingegeben wird und aufgrund der Speicherung in Host Software oder Appliance allgemein bekannt beziehungsweise leicht anzugreifen ist, wird in jeder versiegelten Navayo Secbox ein einzigartiger 2048 bit Serverprimärschlüssel automatisch generiert, dessen Schlüsseldaten nicht ausgelesen werden können. Höchster Sicherheitsstandard wird auch dadurch gewährleistet, dass die Secboxen ausschließlich mit zertifizierten MVCN Servern kommunizieren können, wobei jedwede Kommunikation verschlüsselt ist. Während des Datenverkehrs ändert die Secbox alle fünfzehn Minuten oder 100MBytes automatisch die Schlüssel, um so genannte „Man in the Middle-Angriffe” zu unterbinden. Die Authentifizierung erfolgt über einen eingebauten biometrischen Scanner.

Software Clients gängiger VPN-Lösungen sind oftmals schwierig zu installieren und Schlüssel müssen generiert werden. Im Gegensatz dazu wird bei den Secboxen keine Software auf den Anwendersystemen installiert und die Verbindung zum MVCN Trustcenter automatisch hergestellt. Das System oder auch der Laptop des Users besitzt den gleichen Netzwerk-Zugang, den er vor der Secbox-Installation hatte – bereichert um einen sicheren Datentunnel.
Sind die Secboxen einmal verbunden, können über diesen Tunnel Daten übertragen, Verzeichnisse freigegeben, Terminal Sessions bestrieben und sogar Voice-over-IP-Verbindungen per SIP-Protokoll initiiert werden.

Während VPN-Lösungen ankommende und ausgehende Firewall-Regeln verlangen und damit die Komplexität sowie die Anfälligkeit für Sicherheitslücken steigt, benötigt MVCN lediglich speziell zugeordnete ausgehende TCP/UDP Ports, was das Netzwerk Security Management einfach und effizient gestaltet.

Das MVCN/Secbox Remote Management erfolgt über verschlüsselte Kanäle und kann somit über Standard Browserseiten realisiert werden, was einen weiteren Vorteil gegenüber VPN Appliances darstellt, die im Regelfall kein verschlüsseltes Remote Management ermöglichen.

 Software für Internet via VPN Verbindung bei Download-Tipp.de

Ein Komplettsortiment von Ersatzakkus für mobile Apple Rechner vom betagten PowerBook G3 Wallstreet bis zum aktuellen MacBook Pro vertreibt ab sofort die LMP Computer GmbH. Die Tochter der seit Firmengründung auf Zubehör für Apple fokussierten Schweizer LMP AG bietet mit den LMP Batterie Pro eine hochwertige Alternative zu den Originalakkus des Mac-Herstellers. Vergleichbare Qualität und gegenüber Originalzubehör gesteigerte Akkuleistungen werden durch hochwertige Markenzellen aus japanischer und koreanischer Fertigung gesichert. Weiterlesen

Vinyl-Schallplatten erfreuen sich wieder großer Beliebtheit. Viele Schallplatten sind längst nicht mehr erhältlich, CDs teilweise gar nicht erst auf den Markt gekommen. Wer seine Schätze unterwegs hören will musste bisher immer den Umweg der Aufnahme über den Computer gehen. Dank USB-Plattenspieler geht das auch schon einfacher als den Umweg über die analogen Ausgänge von Verstärker oder Mischpult zu benutzen.

In Deutschland sind USB-Plattenspieler unter anderem vom Hersteller ION-Audio zu beziehen. Dieser hat nun auch eine Möglichkeit vorgestellt um Schallplatten direkt auf den iPod zu übertragen.

Bisher wird das Gerät allerdings nur auf der US Seite des Herstellers angeboten.

ion-audio LP-Dock

iPod Software bei Download-Tipp.de

TViX HD-M 6500A ist ein fernbedienbarer Multimediaplayer der in der Lage ist fast jegliches Video und Audio Format auf den heimischen LCD Fernseher / Monitor zu übertragen.Ausgestattet mit dem neuesten Sigma Design SMP8635 Chipsatz erlaubt der TViX HD-M 6500A das Abspielen von hochauflösendem Video (bis zu 1920 x 1080 i/p), DVD, digitale Bilder und Musik Files, welche entweder auf der optionalen internen Festplatte lagern oder innerhalb eines Computer Netzwerkes zugänglich sind.

Für den Zugriff auf externe Daten stehen USB 2.0 Ports und ein 10/100 Ethernetanschluss zur Verfügung.

Bei der Unterstützung der Audio/Videoformate kennt der TViX HD-M 6500Afast keine Grenzen.

Aufgrund seiner Architektur ist der TViX HD-M 6500A in der Lage, neben den normalen Datenformaten, auch Files zu verarbeiten die nach den neuesten Kompressionsverfahren wie H.264 (BP@L3, MP@4.0 und HP@4.0) erstellt wurden.

Der TViX HD-M 6500A beherrscht die Videoformate avi, wmv, mpg, iso vob, ifo, mp4, asf, tp, trp, ts, m2ts, mov sowie die Audio Formate MP3, WMA, AAC, Ogg, PCM, M4A, AC3,FLAC und WAV.

DVD-Images können wie eine normale DVD abgespielt werden, dabei stehen alle Menüfunktionen wie gewohnt zur Verfügung.

Weiterlesen

Laut einem Zeitungsbericht der “Financial Times Deutschland” will Microsoft die Xbox in Kürze erheblich günstiger anbieten. Der Preis für das Modell Arcade soll in Zuukunft bei ca.  199 Euro und der für die Pro Version bei 299 Euro liegen.

Damit reagiert Microsoft wohl auf den Erfolg der Mitbewerber mit der Nintendo Wii und der Playstation 3 von Sony.

Auch wenn der eee pc von Asus offiziell seit dem 24. Januar 2008 in Deutschland im Handel sein soll, haben ihn wohl bisher die wenigsten Interessenten wirklich zu Gesicht bekommen. Zu groß die Nachfrage, zu klein die verfügbaren Kapazitäten.

Glück gehabt möchte man all denen aber sagen, die bisher nicht zum Zuge gekommen sind. Denn auf der cebit 2008 wird bereits ein neues besser ausgestattetes Modell vorgestellt.

Mit der neuen Ausstattung die sich in den wichtigsten Merkmalen wie Arbeits- und Festspeicher sowie Bildschirmgröße niederschlägt. Statt bisher 512 MB Arbeitsspeicher wird das neue Modell mit 1 GB ausgeliefert. Der verfügbare Festspeicher wird auf 12 GB gegenüber der 4GB Variante gleich verdreifacht und die Bildschirmdiagonale auf 8,9 Zoll vergrößert.

Die Mehrausstattung schlägt mit verdaulichen 100 Euro zu Buche so dass das neue Modell 399 Euro kosten wird.

 eee pc @ asus.com

Shuttle bringt attraktive Mini-PC-Lösung für anspruchsvolle GameropenPR) – XPC P2 3500G sorgt mit hochwertigen Komponenten für ein ruckelfreies SpielerlebnisDie Shuttle Inc., Marktführer im Mini-PC-Bereich und Hersteller von Multi-Form-Factor-Lösungen, liefert im Vorfeld der CeBIT ein neues, speziell für Gamer geeignetes Mini-PC-Komplettsystem mit einer optimal abgestimmten Ausstattung aus.
“Die gezielt ausgewählten Komponenten stechen vor allem durch ihre hohe Performance hervor”, erklärt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. “Unser bewährtes Heatpipe-Kühlsystem mit automatischer Drehzahlsteuerung wird bei diesem Mini-PC durch die ‘OASIS’ Chipsatzkühlung, die auch auf Heatpipes basiert, unterstützt.”

Der XPC P2 3500G basiert auf dem aus Aluminium gefertigten XPC Barebone SP35P2 Pro und setzt auf einen Intel Core 2 Quad Q6600 Prozessor mit vier Kernen. Vier Gigabyte DDR2-800 Qualitätsspeicher von takeMS (Modell: TMS2GB264C081-805) lassen im Dual-Channel-Modus keine Wartezeit aufkommen. Eine schnelle 750 GB Serial-ATAII Festplatte von Samsung (Modell: Spinpoint F DT Series HD753LJ) mit 32 MB großem Cache birgt zudem reichlich Speicherplatz. Die HD-taugliche ATI Radeon HD3870 Grafikkarte mit 512 MB Speicher nimmt es problemlos auch mit aktuellen DirectX-10-Spielen auf.

Enthusiastischen Anwendern, die die hohe Systemperformance besser zum Arbeiten nutzen und Wert auf zusätzliche Sicherheit legen, stellt Shuttle einen integrierten Fingerabdruck-Scanner zur Seite. Der hochwertig verarbeitete Mini-PC ist im Paket mit Wireless-LAN, einem DVD-Brenner und einem 25-in-1 Card-Reader sowie vorinstalliertem Windows Vista ab sofort erhältlich.

Im Servicefall stehen dem Käufer des Komplettsystems 24 Monate Pick-up-and-Return-Service und eine europaweit kostenlose Hotline zur Seite. Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle liegt bei 1.725,- (inkl. 19% MwSt.). Die Ausstattung des Komplettsystems kann im Shuttle Systems Configurator individuell angepasst werden.

Mit GuestGate kommen externe Besucher allerorten, in Unternehmen und Institutionen am LAN vorbei ganz unvermittelt selbst ins Internet. Ohne den Hausadmin zu bemühen und ohne Security-Konflikte heraufzubeschwören.INTELLINET GuestGate, Ende 2007 in Tampa, Florida USA, mit dem Innovationspreis des Jahres ausgezeichnet, verspricht maximale Marktbreite und höchste Akzeptanz. Denn die Idee ist so genial einfach wie nützlich. Warum Gäste im Unternehmen mit aufwendigen Sicherheitsvorkehrungen und umständlich beschränkten Rechtevergaben widerwillig ins eigene Netzwerk lassen, wenn ein Weg am LAN vorbei führt? Über das Internet Access Device von INTELLINET erhalten nun auch Besucher einen ungehinderten Zugang ins Web. Selbstinstallierend und vor allem ohne die IT-Sicherheit des Unternehmens zu tangieren, verlangt es keinerlei Konfigurationsaufwand. Denn GuestGate passt die TCP/IP-Einstellungen der Gästelaptops automatisch an. Ohne weitere Einstellungen besteht sofort Zugriff aufs Internet.

Security Policies werden in keiner Weise berührt, wenn Gäste in Konferenzräumen oder Büros, im Lager oder Geschäftsraum über das GuestGate freien Internetzugang bekommen, sei es für ihren Email-Abruf oder eine Web-Recherche. Die Einsatzmöglichkeiten sind riesig. Denn Bedarf besteht im Prinzip bei allen Firmen, Verwaltungen oder öffentlichen Institutionen, wann und wo auch immer Besucher ins Web, aber nicht ins aufwendig gesicherte LAN gelassen werden sollen.

CUPERTINO, Kalifornien – 26. Februar 2008 – Apple hat heute MacBook und MacBook Pro aktualisiert. Die beliebten Notebooks sind ab sofort mit den neuesten Intel Core 2 Duo Prozessoren, größeren Festplatten und standardmäßig mit 2 GB Arbeitsspeicher in den meisten Modellen ausgestattet. Darüber hinaus sind die MacBook Pro mit den neuesten NVIDIA Grafikprozessoren mit bis zu 512 MB Videospeicher und dem innovativen Multi-Touch Trackpad ausgerüstet, das zuerst mit dem MacBook Air eingeführt wurde. Alle Mac Notebooks besitzen eine integrierte iSight Videokamera für Videokonferenzen unterwegs,* das MagSafe Netzteil, das sich unter Zug gefahrlos vom Notebook trennt und eingebautes 802.11n WLAN mit der bis zu fünffachen Leistung und der doppelten Reichweite von 802.11g.**

Das neue MacBook Pro verfügt über die aktuellste Core 2 Duo Technologie mit bis zu 2,6 GHz schnellen Prozessoren bei 6 MB geteiltem L2 Cache, bis zu 4 GB 667 MHz DDR2 SDRAM Speicher und bis zu 300 GB großen Festplatten sowie NVIDIA GeForce 8600M GT Grafik mit bis zu 512 MB Videospeicher. Jedes MacBook Pro unterstützt Multi-Touch-Gesten, um möglichst intuitiv beispielsweise Fotos in iPhoto oder Aperture 2 zu drehen, hineinzuzoomen oder zu durchblättern oder durch Webseiten in Safari zu browsen. Eine beleuchtete Tastatur, ideal in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen wie Flugzeugen, Studios oder Konferenzräumen sowie ein Umgebungslichtsensor, der die Helligkeit der Tasten und des Displays automatisch anpasst, gehören zur Standardausstattung aller MacBook Pro.

Die neue MacBook Notebook-Linie mit glänzendem 13-Zoll Breitbilddisplay und Preisen ab 999 Euro inkl. MwSt. besteht aus drei Modellen und besitzt schnellere Prozessoren und größere Festplatten. Die weißen 2,1 GHz und 2,4 GHz Modelle sind mit 120 GB bzw. 160 GB (5400 rpm) Festplatten ausgestattet und das schwarze 2,4 GHz-Modell mit einer 250 GB (5400 rpm) Festplatte, die zuvor nur als Option verfügbar war. Die 2,4 GHz MacBook Modelle verfügen serienmäßig über 2 GB Arbeitsspeicher, der sich bei allen Modellen auf bis zu 4 GB erweitern lässt.

Weiterlesen

Seit mehr als zwei Jahren geistert das Optimus Maximus Keyboard Tastatur nun schon durch die verschiedensten Medien. Die 113 Tasten der Tastatur besitzen alle ein MiniDisplay auf dem jedes beliebige Symbol, bzw. Bild angezeigt werden kann. Gleichzeitig gibt es auch eine passende Software mit der sich die Funktionen jeder einzelnen Taste frei definieren lassen.

[youtube 3_eDq4uMV8k]

Wenn Ihnen diese Tastatur zu teuer ist und Sie trotzdem die Belegung Ihrer Tastatur frei gestalten möchten um z.B. in Spielen die optimale Belegung zu haben ist die Software Comfort Keys vielleicht eine Alternative für Sie.

Comfort Keys downloaden

Hipzip & Co. – die bittersten Format-Flops der Technikgeschichte

Den Niedergang der HD-DVD und den gleichzeitigen Sieg der Blu-Ray Disc nehmen die Spiegel-Redakteure Matthias Kremp und Konrad Lischka zum Anlass für einen Nachruf auf millionenteure Hightech Flops der vergangen 25 Jahre.

Auch wenn das eine oder andere Format durchaus die Chance auf den Massenmarkt hatte oder diesen sogar eine zeitlang erfolgreich mit seinen Produkten bedienen konnte, viel ist nicht geblieben von Betamax, Laser- oder Minidisc und ZIP-Laufwerken.

Zum Artikel auf Spiegel Online

Vor einigen Wochen hat Apple ein neues, besonders schlankes Notebook vorgestellt das inzwischen auch ausgeliefert wird. Eine Besonderheit stellt aber nicht nur die Größe des Notebooks dar, sondern auch die verschiedenen Eingabemöglichkeiten die das Trackpad dem Benutzer gibt.

Anders als gewöhnliche Eingabeflächen und in Anlehnung an die Bedienfunktionen des iPhone, bzw. des iPod Touch, können auf dem Eingabefeld verschiedene Geesten verwendet werden um Programme und Funktionen zu steuern. So können beispielsweise Seiten oder Bilder im Betrachter einfach vor und zurück geblättert werden in dem der Finger von rechts nach links, bzw. von links nach rechts über das Touchpad bewegt wird. Benutzen Sie Daumen und Zeigefinger und ziehen diese auf dem Trackpad auseinander um einen Bildausschnitt, den Text einer Webseite oder andere Inhalte einfach zu vergrößern.

Es gab bereits Ansätze ähnliche Funktionen mit der Maus zu ermöglichen. Die hierzu erforderlichen neuen Treiber ersetzen einfach die vorhandenen Maustreiber und ermöglichen die Bedienung mit Hilfe von Geesten.

Im folgenden Video werden die Funktionen vom MacBook Air Trackpad anschaulich demonstriert.

[youtube aoNm1ZzKV0E]

Software für Mac OS X und das MacBook Air downloaden

CeBIT 2008: Weltpremiere der SINA Mobile Disk[Essen, 19. Februar 2008] Die SINA Mobile Disk ist eine externe USB-Festplatte mit integriertem kryptographischen Prozessor, Touchpad und Display. Erstmalig präsentiert secunet die SINA Mobile Disk auf der diesjährigen CeBIT. Über das Touchpad ermöglicht das Gerät eine vom PC unabhängige Authentifizierung mittels PIN. Durch die direkte Eingabe an der SINA Mobile Disk haben Trojaner keine Möglichkeit die PIN abzufangen. Die auf der CeBIT vorgestellte Version wird eine Speicherkapazität von 60 GB haben.

Die kompakten Abmessungen machen die SINA Mobile Disk zum ständigen Begleiter für alle, die unterwegs auf vertrauliche Daten nicht verzichten können. Geschützt werden alle auf der SINA Mobile Disk vorhandenen Daten durch eine AES 256 Bit-Verschlüsselung. Die Kryptofunktionen werden dabei durch den im Gerät integrierten kryptographischen Prozessor ausgeführt. Beim Lesen und Speichern der Daten entsteht so kein Zeitverlust. Über die eingebaute USB 2.0 Schnittstelle ist der Zugriff von jedem PC möglich. Zusätzliche Software auf dem PC ist für den Authentifizierungsprozess nicht erforderlich.
Mehr über die SINA Mobile Disk sowie weitere Produkte und Dienstleistungen von secunet erfahren Sie auf der CeBIT 2008, Halle 6 Stand J36.

Software zur Verschlüsselung von Daten auf anderen Medien zum Download

Neue Dienstleistung für externe TrekStor-Festplatte DataStation
maxi m.ub wird erstmalig auf CeBIT vorgestellt
Die Firma TrekStor präsentiert auf der diesjährigen CeBIT erstmalig auch Festplatten mit einem kostenlosen Datenrettungs-Service. Dieser weltweit einmalige Datenrettungs-Service greift dann, falls ein Kunde aufgrund eines Sturzes oder einer sonstigen Beschädigung seiner TrekStor-Festplatte keinen Datenzugriff mehr hat.* Im TrekStor-Labor erarbeitet ein Spezialistenteam für jeden Einzelfall ein individuelles Rettungskonzept. Der Datenrettungs-Service kann innerhalb der ersten 12 Monate nach Kauf kostenlos in Anspruch genommen werden. Ab der CeBIT wird dieser Service zunächst für die DataStation maxi m.ub angeboten, entsprechende Geräte werden auf der Verpackung mit dem Datenrettungs-Service-Logo gekennzeichnet.

Auf der Cebit veranstalte TrekStor mehrmals täglich einen Workshop zum Thema Datenrettung im TrekStor Entertainment-Park in Halle 18.

Hinweis: Versehentlich oder bewusst gelöschte Dateien und/oder Ordner sind vom Datenrettungs-Service durch Trekstor selbstverständlich ausgeschlossen.

Software für selbst oder versehentlich gelöschte Dateien finden Sie hier

Weiterlesen

Hama Nano-Bluetooth-USB-AdapterDie Firma Hama hat einen Bluetooth-Adapter vorgestellt, der gerade einmal Daumennagel groß und damit kaum größer als der USB-Stecker selbst ist. Der Adapter unterstützt Bluetooth Class2 mit einer maximalen Reichweite von 40 mtr. und einer Datenübertragungsrate von bis zu 480 MBit/s und ist bereits im Handel erhältlich.