AnaMark

Analoger VST-Synthesizer Sounds: Bässe, Leads, FX, Percussions und z.B. Klavier.

Analoger VST-Synthesizer Sounds: Bässe, Leads, FX, Percussions und z.B. Klavier.

Shareware

Multilingual

ca. 1.340 Kb

Analoger VST-Synthesizer (Stereo) mit 2 Oszillatoren, die auf mehrere Arten und verschieden gewichtet miteinander verknüpft werden können. Seine vielfältigen Modulations-, Filter- und Transformationsmöglichkeiten geben ihm eine hohe Flexibilität bei dennoch einfacher Bedienbarkeit. Die große Anzahl von Basiswellenformen erlaubt neben der Erzeugung von Bässen, Leads und Effekten auch überzeugend klingende Percussion-Sounds. Sogar Klavier- oder Gitarrenklänge gelingen - bedenkt man, dass keine Samples zum Einsatz kommen - überraschend gut. Die Modulationen können auf Wunsch synchron zur MIDI-Clock laufen, damit Filter und Arpeggi immer im Takt sind. Viele Parameter sind darüber hinaus mittels MIDI-Controller veränderbar. Obwohl AnaMark monophon ist, kann man mit ihm komplette Arrangements erstellen - die meisten VST-Hosts erlauben es nämlich, ein Plugin mehrfach zu starten (Nur in der Vollversion).

Datenblatt

Software-Version

2.11

Anforderungen

Windows 98/Me, Windows 2000/XP

Uninstall-Funktion

Ja

Preis für Registrierung

40,- Euro

(Preis kann durch Währungsschwankungen abweichen!)

Herstellerkontakt

Downloads bisher

9240

Bewertungen

Wertung von Lothar Jung

3 Sterne

Wertung unserer Besucher

5 Stimmen

4 Sterne

Bewertung abgeben

TKexe Designer 2.0.1.18

Fotokalender in beliebiger Größe erstellen. Neben üblichen Funktionen wie Ändern von Farben und Schriftarten, freie Positionierung der Elemente, Auswahl der Feiertage nach Bundesländern, stehen Ihnen weitere Funktionen zur Gestaltung zur Verfügung.

43563 Downloads | Deutsch | Freeware

Audials Radiotracker 2018

Webradio Rekorder mit MP3 MusicFinder überwacht 2.000 Sender gleichzeitig

19642 Downloads | Multilingual | Shareware